CAS RIS/GIS

Main content

CAS-RIS

Der CAS (Certificate of Advanced Studies) Räumliche Informationssysteme richtet sich an aktuelle wie auch an zukünftige Anwender und Anwenderinnen von Geodaten und raumbezogenen Informationstechnologien wie GIS.  

Im CAS-Kurs lernen die Teilnehmenden den gesamten Umgang mit raumbezogenen Daten und Geografischen Informationssystemen von der Erfassung, Verwaltung, Analyse und Präsentation bis hin zu betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten kennen. Das Ziel des CAS-Kurses ist es die GIS-Tätigkeit auf eine solide theoretische Basis zu stellen. Mit den Fallstudien und Workshops enthält der Kurs zudem eine praktische Komponente, in der exemplarisch praxisrelevante Problemstellungen und konkrete Lösungsstrategien aufgezeigt werden. Mit den zwei individuell wählbaren Vertiefungsmodulen haben die Teilnehmenden zudem die Möglichkeit sich in spezielle Themenbereiche wie PostGIS, QGIS, Geoprocessing mit ArcGIS und Python, WebGIS, Raumzeitliches Monitoring mit Drohnen etc. einzuarbeiten.

Anmeldung CAS 2016/17

Inhalt:

  • Einführung und Grundlagen
  • Geodaten-Erfassung
  • Datenbanken
  • Datenverwaltung
  • Analysemethoden
  • Workshops
  • Fallstudie
  • Beispiele aus der Praxis
  • Projekt- und Systemanalyse
  • zwei individuell gewählte Vertiefungsmodule

Detaillierte Informationen

Vertiefungsmodule:

  • From GIS Data to Interactive Web Maps
  • Modellbasierte Übernahme heterogener Geodaten in GIS als Schlüssel ihrer Nutzung
  • Einführung in QGIS, ein frei verfügbares GIS
  • QGIS für Fortgeschrittene
  • Geodatenmanagement mit PostgreSQL und PostGIS
  • Geoprocessing mit ArcGIS und Python
  • Raumzeitliches Monitoring mit Drohnen und mobilen GIS Systemen
  • GIS-Workflows mit ArcGIS Online
 
 
URL der Seite: http://www.ikg.ethz.ch/cas-ris/cas-ris.html
Tue May 24 22:09:32 CEST 2016
© 2016 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich